Willkommen beim Leichtathletik Club Mengerskirchen
11. Hallenmeeting in Erfurt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SH   
Montag, den 20. Januar 2020 um 08:38 Uhr

Beim 11. Hallenmeeting des Thüringer Leichtathletik-Verbandes am 11.01.2020 in Erfurt war auch Leonie Reichert am Start. Die junge Nachwuchsathletin knüpfte nahtlos an ihre guten Leistungen aus 2019 an und zeigte auf, dass mit ihr in diesem Jahr wieder zu rechnen ist.

Sie ging gleich bei vier Disziplinen an den Start und konnte im Hochsprung mit 1,30 m und im Hürdensprint über 60 m mit 12,17 sec eine neue persönliche Bestleistung erreichen.

Hochsprung: 1,30 m – Platz 5
800 m: 2:57,94 min – Platz 7
60 m Hürden: 12,17 sec – Platz 16
Weitsprung: 3,77 m – Platz 23

Ergebnisse

 
Crosslauf in Neuwied PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 19. Januar 2020 um 19:26 Uhr

Ida Well beginnt das neue Jahr mit einem Start bei den offenen Bezirks-Crossmeisterschaften in Neuwied. Im Lauf der U12 über 1,5 Kilometer erreichte sie nach 6:44 Minuten Rang vier in der W11.

 
LCM Talente werden weiter gefördert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: SH   
Mittwoch, den 15. Januar 2020 um 09:30 Uhr

Auch der Förderverein des Leichtathletikkreises Limburg-Weilburg hat wieder seinen Neujahrsempfang ausgerichtet. In diesem Jahr haben sich die Leichtathleten im Konferenzsaal der Kreissparkasse Weilburg getroffen.

Der Förderverein, im Jahre 2003 in Mengerskirchen gegründet, hat sich zur Aufgabe gemacht, die Vereine bei der Beschaffung von Sportgeräten, Weiterbildung, Stützpunkttraining, etc. finanziell zu unterstützen.
Unter anderem wird aus diesen Mitteln die Laktatmessung beim LCM gefördert. Wie die praktische Umsetzung der Laktattests beim LCM erfolgt, wurde von Sascha Helsper in einem kleinen Vortrag vorgestellt.

Eine weitere wichtige Säule des Förderkonzeptes ist die finanzielle Unterstützung von hoffnungsvollen Nachwuchssportlern. Der Förderverein nutzt diese Veranstaltung, um der breiten Öffentlichkeit sein Förderteam vorzustellen.
In diesem Jahr werden 20 Talente gefördert, mit Leon Brinkmann, Teklay Rezene, Alina Schmidt und Antonia Schermuly gehören auch vier Athleten des LCM diesem erlesenen Kreis an – herzlichen Glückwunsch!

 
LCM Neujahrsempfang - Volles Haus zu Ehren der Athleten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 12. Januar 2020 um 21:38 Uhr

LCM Neujahrsempfang

Die erfolgreichsten Athletinnen und Athleten im LCM.

Beim traditionellen Neujahrsempfang des LC Mengerskirchen stand die Ehrung der erfolgreichsten Athletinnen und Athleten im Vordergrund. Reinhold Strieder begrüßte die zahlreichen Besucher im prall gefüllten Foyer des Schloss Mengerskirchen. Darunter waren u.a. Bürgermeister Thomas Scholz, der Vorsitzender der Gemeindevertretung Manfred Gotthard, Altbürgermeister Robert Becker, Ortvorsteherin Juliana Loch und Werner Herrmann. Bevor die eigentlichen Top-Athleten geehrt wurden, gratulierte der erste Vorsitzende zahlreichen Mitgliedern zu ihren runden Geburtstagen im vergangenen Jahr.

Peter Meuser ehrte im Anschluss die erfolgreichsten Athleten aus der vergangenen Saison. Dies waren: Sina Spornhauer, Christian Janßen, Maximilian Brumm, Bastian Trost, Thomas Steinebach, Alina Schmidt, Bernhard Schüßler, Roland Ott, Sören Plag, Teklay Rezene, Lea Pötz, Carolin Schermuly, Leon Brinkmann und Antonia Schermuly.

Als besondere Gäste waren die Vertreter vom Sprintteam Wetzlar gekommen. Sie berichteten vom Erfolgsprojekt, junge und erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler lokal zu binden und unter guten Rahmenbedingungen in einem wachsenden Team weiter zu entwickeln. Für die LCM Teilnehmer beim Kreisvergleichskampf verteilten sie Autogrammkarten von Lisa Mayer und schenkten dem Verein ein paar Spikes mit einem Autogramm von Kevin Kranz, sowie den Staffelstab der 4x100 Meter Staffel von 2019.

Musikalisch umrahmt wurde der Neujahrsempfang von Liv und Till Kremer im Duett Euphonium/Posause und einem Klavierstück von Liv Kremer. - Bilder - Präsentation (9,3 MB)

 
LCM Flyer 2020 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Dienstag, den 07. Januar 2020 um 20:40 Uhr

Mit großer Unterstützung von René Schermuly hat der LCM einen Flyer für das aktuelle Jahr 2020 entworfen. In gedruckter Form wird er erstmals am LCM Neujahrsempfang verteilt. Zum selber ausdrucken steht er hier zum Download zur Verfügung.

LCM Flyer 2020

flyer2020-1

 
Alles Gute für 2020 - LCM Neujahrsempfang am 12. Januar 2020 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Dienstag, den 31. Dezember 2019 um 22:13 Uhr

Der Vorstand des LC Mengerskirchen wünscht allen Mitgliedern und Freunden der Leichtathletik einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr 2020!

Bereits am 12. Januar 2020 laden wir recht herzlich zum traditionellen Neujahrsempfang ein. Hierbei möchten wir die erfolgreichsten Athleten aus der vergangenen Saison ehren. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr im Foyer des Schloss Mengerskirchen. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste.

 
Silvesterlauf in Trier – Im Konfetti-Regen durch das deutsche São Paulo PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Dienstag, den 31. Dezember 2019 um 22:01 Uhr

Beim Silvesterlauf in Trier – bereits in der 30. Auflage und einmal mehr unter der Moderation von Wolf-Dieter Poschmann – herrschten zum Jahresende beste Bedingungen. Strahlender Sonnenschein durchflutete die schmalen Gassen der historischen Altstadt und bildete dabei ein stimmungsvolles Ambiente für die zahlreichen Läufer und Zuschauer. Im Schülerlauf der Jungen im Alter von acht bis elf Jahren waren weit über 300 Teilnehmer gemeldet. Darunter auch Till Kremer vom LC Mengerskirchen. Auf der ein Kilometer Runde erwischte er einen guten Start und erreichte in 4:27 Minuten im Gesamteinlauf Rang 70. (18. MKU10). „Mit der Zeit bin ich nicht ganz zufrieden, aber die Freude über dieses erlebnisreiche Event im deutschen São Paulo war einfach riesig.“

Den Elite Lauf der Frauen über 5 Kilometer gewann in einem packenden Finish Katharina Steinruck (geb. Heinig) in 16:10 Minuten vor der zweiten deutschen Läuferin Elena Burkard (16:11 Minuten). Gesa Krause vom ausrichtenden Verein „Silvesterlauf Trier“ platzierte sich mit 16:22 auf Rang vier. Im Lauf der Asse über 8 Kilometer setzte sich in einem eng umkämpften Finish im Konfetti-Regen der Belgier Isaac Kimeli vor Amanal Petros durch (22:44 Minuten). Abdi Uya – ehemaliger LCM Mittelstreckenläufer – kam nach 24:31 Minuten auf Rang 31. Ergebnisse - Bilder

Till Kremer erwischt einen guten Start

 
Plag rennt in Frankfurt zur Bestzeit PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 29. Dezember 2019 um 20:55 Uhr

Eigentlich sagen sich die Laufexperten untereinander, dass bei einer Bestzeit an Silvester, die Periodisierung nicht ganz gestimmt hat. Doch das mag eher für die nationale Laufelite von Belang sein. Am Beispiel von Sören Plag sieht man über das ganze Jahr hinweg eine kontinuierliche Steigerung. Passt man nun den richtigen Moment ab, entfaltet sich ein Leistungsschub, der sich in einer neuen Bestleistung widerspiegelt. So kam der LCM Langstreckenläufer in den Genuss beim Frankfurter Silvesterlauf einen neuen Hausrekord aufzustellen. Auf der 10 Kilometer Distanz durch den Stadtwald herrschten bei frostigen Temperaturen und Sonne pur sehr gute Bedingungen. In beachtlichen 34:39 Minuten knackte Plag erstmals die 35 Minuten Marke und feierte zum Jahresende einen tollen Erfolg. „Heute hat einfach alles gepasst und der Silvesterlauf war ein voller Erfolg für mich“. Auch sein Betreuer Norbert Rautenberg war damit mehr als zufrieden. „Es macht richtig Spaß, die Athleten bei solchen Ereignissen zu betreuen“. - Ergebnisse

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 29. Dezember 2019 um 20:57 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 43
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma