"Läuf" beim LCM in Villmar PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Samstag, den 25. November 2017 um 23:04 Uhr

LCM Läufer in Villmar

KM: Beim 25. Villmarer Dorflauf siegen Pötz und Kremer

Beim 25. Villmarer Dorflauf war der LCM mit einem starken Aufgebot vertreten. Sieben LCM’ler liefen im Hauptlauf über 10 Kilometer, die gleichzeitig als Kreismeisterschaft gewertet wurden. In einem spannenden Rennverlauf konnte sich Daniel Kremer erst in der letzten von fünf zu laufenden Runden wenige Meter von seinem Kontrahenten absetzten und siegte mit vier Sekunden Vorsprung in 35:06 Minuten. Marcus Mallebré feierte nach drei Jahren Wettkampf-Abstinenz (eine Knieverletzung, die nach einem Fahrradsturz entstand war sehr langwierig) wieder ein gelungenes Comeback. In 36:13 (1. M40) verpasste er im Schlussspurt denkbar knapp den Sprung aufs „Treppchen“, war aber dennoch überglücklich. „Ich war heute komplett schmerzfrei und habe mich rundum sehr gut gefühlt. Es war ein tolles Rennen!“, resümierte Mallebré im Ziel. Mit Mussi Gerezgiher Solomon (36:34 Minuten) und Sören Plag (36:59 Minuten) blieben zwei weitere LCM Läufer unter 37 Minunten. In guter Verfassung zeigte ich sich auch Thomas Steinebach. In 41:46 Minuten siegte er in der M55. In Begleitung von Christian Janßen zeigte Lea Pötz eine solide Vorstellung und war mit 43:05 Minuten schnellste Läuferin. „Es war ein guter Trainingslauf und ich bin mit der Leistung sehr zufrieden.“
Über 5 Kilometer kam Bastian Trost nach 17:51 Minuten auf Rang zwei ins Ziel (1. WMJ20). „Es war ein guter Lauf, auch wenn ich mit der Zeit nicht ganz so zufrieden bin.“
Weitere Ergebnisse: 500 Meter: Till Kremer (1. M7, 2:18), 2 km: Noah Bastian (2. M10, 8:42), 5 km: Adrian Tica (19:14, 1. MJU18), Emma Hein (25:42, 2. WJU18). – Alle Ergebnisse - Bilder

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 25. November 2017 um 23:57 Uhr
 

LC Mengerskirchen

Banner

Run with the Best - inTeam

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma