Willkommen beim Leichtathletik Club Mengerskirchen
DM Ultratrail: Harte Nummer für Steinebach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Samstag, den 21. Juli 2018 um 23:05 Uhr

Bei den Deutschen Meisterschaften im Ultratrail war Thomas Steinebach vom LC Mengerskirchen am Start. Auf der 64 Kilometer langen Strecke mussten 1.700 Höhenmeter bewältigt werden. Kein leichtes Unterfangen, insbesondere durch die äußeren Bedingungen. Zur Startzeit um 7 Uhr morgens war es in der Sonne bereits unerträglich. Die Anstiege waren so steil, dass man teilweise nur gehen konnte. Zwischenzeitlich waren es bis zu 30 Grad Celsius in praller Sonne. Nach 7:06:15 Stunden hatten die Strapazen ein Ende und Steinebach erreichte auf Platz 7 in der AK55 einen zufriedenstellenden Platz. „Alles in allem eine richtig harte Nummer. Eine Zeit und 7 Stunden ware leider nicht möglich.“ schildert Steinebach seine Eindrücke nach dem Rennen. - Ergebnisse

Thomas Steinebach nach 64 Km Ultratrail

 
Saisonbestleistung für Antonia Schermuly PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 18:18 Uhr

Beim Abendsportfest in Trebur lief Antonia Schermuly über 800 Meter mit 2:26,39 Saisonbestleistung. (3. Frauen). Teklay Rezene wurde mit 2:05,37 Minuten zweiter in der MJU20. Wir sind mit den Leistungen sehr zufrieden, resümierte Marianne Schermuly, die zusammen mit Norbert Rautenberg die Athleten vor Ort betreute. - Ergebnisse

 
Mussie Gerezgiher Solomon erneut Wasserlaufsieger PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 18:08 Uhr

Beim Wasserlauf bei Montabaur bleibt die Siegesserie von Mussie Gerezgiher ungebrochen. Erneut konnte sich der LCM’ler als Gesamtsieger durchsetzen und präsentierte sich mit 35:06 Minuten in alter Stärke. - Ergebnisse

 
Teklay Rezene knackt die 9 Minuten Marke PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Dienstag, den 17. Juli 2018 um 21:50 Uhr

Beim Abendsportfest in Pfungstadt hat Teklay Rezene erstmal die 9 Minuten Marke über 3.000 Meter geknackt. Der Schützling von Norbert Rautenberg ist damit weiter in einer aufstrebenden Form und wird immer schneller. - Ergebnisse

 
Bernd Schüßler aufs Podest beim Münz Firmenlauf in Koblenz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Dienstag, den 17. Juli 2018 um 21:38 Uhr

Unter den fast 15.000 Teilnehmer erreichte Bernd Schüßler  am Freitag Abend beim Koblenzer Firmenlauf einen hervorragenden 71 Platz der fast 15.000 Teilnehmer. In  einer Zeit von 18:58 Minuten überquerte er die Ziellinie am Deutschen Eck. Neben der starken Vorstellung mit unter 19 Minuten,  sicherte er sich auch Platz 3 in der M50.

Bernd Schüßler beim Firmenlauf in Koblenz

 
Trost hält die Form hoch PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Montag, den 16. Juli 2018 um 20:09 Uhr

Beim „Chrono Classics Weinheim“ lief Bastian Trost ein weiteres 800 Meter Rennen. Leider war die Besetzung nicht ideal und Trost hing etwas in der Luft. Der Sieger war mit 1:50,30 Minuten uneinholbar. Dahinter kam der LCM’ler mit 2:01,33 Minuten ins Ziel. Dennoch ein wichtiges Rennen um die Form hoch zu halten. Ein Leistungsschub zum Ende der Saison ist nicht ausgeschlossen. - Ergebnisse

 
Markus Cornet finished mit Platz 7 auf der Triathlon Kurzdistanz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Montag, den 16. Juli 2018 um 19:52 Uhr

Beim Triathlon in Taunusstein war Markus Cornet über die Kurzdistanz (1 km Schwimmen, 40, Km Radfahren, 10 Km Laufen) am Start und wurde unter 71 Finishern am Ende mit Platz 22 belohnt. In der Altersklasse M40 wurde er 7.
Die Zeiten: 23:23 – 1:31:14 – 40:57
Alle Ergebnisse

Eine Woche später war Cornet in Dreikirchen auf der Sprintdistanz (300 Meter Schwimmen, 23 Km Radfahren, 5,9 Km Laufen) am Start. Nach einer Gesamtzeit von 1:12:55 Stunden wurde er 13. in der Gesamtwertung (4. M40). - Ergebnisse

 
DM U23: Schermuly läuft unter harten Bedingungen zu Platz 8 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Montag, den 16. Juli 2018 um 19:37 Uhr

Mit ihrem Rekordlauf von Koblenz (18:00,34 über 5.000 Meter) qualifizierte sich Antonia Schermuly für die Deutschen Meisterschaften der U23. Am 30. Juni war es dann soweit. Ein heißer Sommerabend in Heilbronn mit viel Wind brachten erschwerte Bedingungen. Es war nicht das Wetter was sich Antonia Schermuly gewünscht hatte. In den ersten vier Runden konnte sie an der ersten Verfolgergruppe dranbleiben, musste dann aber abreisen lassen. Mit guter Moral kämpfte Schermuly sich am Ende zu Rang acht. Die Zeit von 19:24,79 blieb bei diesem Meisterschaftsrennen Nebensache. - Ergebnisse

Nach dem Rennen unter harten Bedingungen zufrieden mit Platz acht.
Nach dem Rennen unter harten Bedingungen zufrieden mit Platz acht. (Foto: M. Schermuly)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 26

LC Mengerskirchen

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma