Start-Ziel Sieg für Abdi Uya beim Diezer Stadtlauf

Diez. Text N. Rautenberg. Prächtige Stimmung herrschte heute bei bestem Wetter während des Karl Maxeiner Laufs in der Diezer Innenstadt. Die Veranstalter konnten den außergewöhnlichen Teilnehmerandrang vorbildlich bewältigen und die Rennen der einzelnen Klassen zügig abwickeln. Im Hauptlauf über 10 km standen unter weiteren 150 Bewerbern 2 Athleten des LCM mit an der Startlinie. Für Abdi Uya war klar: es musste der Gesamtsieg herausspringen. Dem entsprechend ging die Post mit ihm gleich mächtig ab. Seinem hohen Anfangstempo vermochte niemand auch nur annähernd zu folgen. Auf dem 3-Runden-Kurs lief er nach 31:59 Minuten unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer ins Ziel. Seine diesjährige Bestzeit von den hessischen Straßenlauf-Meisterschaften unterbot er damit um 18 Sekunden. Er ließ durchblicken, dass dieses Resultat zwar zufriedenstellend, aber für die restliche Saison noch längst nicht das Ende der Fahnenstange sei. Thomas Steinebach hatte sich eine Zeit im Bereich des 10.000m-Rennens vom vergangenen Freitag (45:49) vorgenommen und lief entsprechend konzentriert an. Im letzten Drittel des Wettkampfs konnte er zulegen, sammelte noch einige Konkurrenten vor sich ein und stürmte nach 45:24 Minuten ins Ziel. Dies bedeutete den Sieg in der Altersklasse M 60, eine hervorragende Ausgangsposition für weitere gute Resultate in der Herbstsaison. – Ergebnisse