Im Dienst der guten Sache PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sascha Helsper   
Sonntag, den 23. Juni 2019 um 21:18 Uhr

Im Rahmen seines diesjährigen Trainingslagers hat sich der Leichtathletik Club Mengerskirchen in den Dienst der guten Sache gestellt und unterstützt das Team Mathilda. Für jeden gelaufenen Trainingskilometer spendete der Verein 50 Cent. Mathilda ist 5 Jahre alt und ist an einem bösartigen Tumor (Neuroblastom Stadium IV) erkrankt. Nach langer und intensiver Therapie schien die Krankheit zunächst besiegt. Dann kam der Rückfall und die Überlebenschancen sind nun sehr gering. Eine Behandlung, die ihr Leben retten könnte, ist mit sehr hohen Kosten verbunden und muss privat bezahlt werden. Aber Mathilda kämpft um ihr Leben!

Mathilda war bis 2017 im LCM aktiv und hat mit viel Freude und Begeisterung am Kindertraining teilgenommen. Wir als Verein wollten mit dieser Aktion unsere Verbundenheit und Solidarität mit Mathilda und ihrer Familie zum Ausdruck bringen, so Sportwartin Marianne Schermuly.

Die 14 Teilnehmer des sechstägigen Trainingslagers, angespornt von der Aktion, haben sich mächtig ins Zeug gelegt und gemeinsam 1.414 Kilometer erlaufen und so kam die stolze Summe von 707 Euro zusammen.

Mehr Informationen zu Mathilda gibt es im Internet unter www.teammathilda.de.

LCM unterstützt Mathilda

 

LC Mengerskirchen

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma