Schermuly siegt über 3.000 Meter – Rezene erzielt Bestleistung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Freitag, den 17. Mai 2019 um 09:12 Uhr

Neben Pfungstadt und Koblenz hat sich auch das Abendsportfest in Wiesbaden in den letzten Jahren als Garant für gute Bedingungen, starke Konkurrenz und schnelle Zeiten bewiesen. Am vergangenen Mittwoch spielten die Wetterbedingen leider nicht so gut mit und die Athleten hatten mit Wind und Kälte zu kämpfen. Leider kam es dann auch noch zu einem Ausfall der Zeitmessanlage, so dass die Leistungen voraussichtlich keinen Einzug in die Bestenliste finden werden.

Die Athleten des LC Mengerskirchen nahmen es gelassen, trotzten den Umständen mit glanzvollen Leistungen. Allen voran Teklay Rezene, der sich über 3.000 Meter mit 8:56,8 Minuten eine neue Hausmarke setzte (4. Männer). Antonia Schermuly dominierte bei den Frauen und siegte eindrucksvoll mit 10:23,9 Minuten (1. Frauen). In ihrem Sog kam Lea Pötz mit 11:19,3 auf Rang fünf. Über 800 Meter muss sich Bastian Trost noch weiter in Geduld üben. Ein Leistungsschub, der ihn deutlich unter die zwei Minuten bringen soll, blieb bislang noch aus. In 2:01,0 Minuten wurde er vierter bei den Männern. - Ergebnisse

 

LC Mengerskirchen

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma