HM Halle: Alina Schmidt wird Vizemeisterin im Dreisprung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 21. Januar 2018 um 20:22 Uhr

Alina Schmidt wird Hessische Vizemeisterin im Dreisprung
Alina Schmidt wird Hessische Vizemeisterin im Dreisprung

Die Hessischen Hallenmeisterschaften der Jugend U18, sowie der Männer und Frauen wurden am Wochenende im Sportzentrum Kalbach ausgerichtet. In der weiblichen Jugend U18 glänzte Alina Schmidt gleich in drei Disziplinen. Im Hochsprung kam sie über 1,61 Meter (4. WJU18) und im Dreisprung flog sie beachtlichen 10,59 Meter weit. Damit wurde sie Hessische Vizemeisterin und sicherte sich mit beiden Leistungen die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften. Im Weitsprung reichten 4,80 Meter für Rang elf. Bei den Frauen stieg Antonia Schermuly über 3.000 Meter in die Hallensaison ein. Bis zur Hälfte lag sie gut im Rennen. Erst auf den letzten fünf Runden musste Schermuly von der Führungsgruppe abreisen lassen, kämpfte aber dennoch tapfer weiter und wurde am Ende mit Rang acht in 10:42,08 Minuten belohnt.

Über 800 Meter der Männer zeigte sich Bastian Trost in blendender Verfassung. Im Zweitschnellsten Zeitendlauf nahm er von Beginn das Zepter in die Hand und sorgte im Alleingang für ein flottes Tempo. Auch auf eine Attacke des späteren Zweitplatzierten konterte Trost 100 Meter vor dem Ziel in beeindruckender Manier. In 2:00,30 Minuten gewann Trost seinen Zeitlauf und wurde am Ende sechster. „Schade, dass es heute nicht für unter zwei Minuten gereicht hat, aber wenn man soviel Tempoarbeit leisten muss, ist es einfach schwer.“, so Bastian Trost nach dem Rennen. - Ergebnisse - Bilder

 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma