Noch einmal Bestzeit für Antonia Schermuly PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Montag, den 01. Januar 2018 um 10:30 Uhr

Beim Frankfurter Silvesterlauf liefen die LCM Athleten ihr letztes Rennen in 2017. Mit einem neuen Streckenverlauf rund um die Commerzbank Arena war der Kurs mit einer Gleisunterführung und einem Wendepunkt nicht ganz der gewohnte Hochgeschwindigkeitskurs. Dafür aber zuschauerfreundlich, denn nach sechs Kilometern führte die Runde wieder am Start-Ziel Bereich vorbei. Das beste Resultat erzielte Antonia Schermuly. Mit neuer pers. Bestzeit lief sie in 39:30 Minuten als siebte der Gesamtwertung der Frauen ins Ziel. Auch die Männer Sören Plag (41. in 37:52) und Daniel Kremer (22. in 35:36) durften mit ihren Leistungen zufrieden sein. Mit 14 Grad Celsius war es sehr warm, aber leider auch sehr windig. Lea Pötz musste das Rennen leider vorzeitig beenden. Unterstützt wurde das LCM Team von Marianne und Norbert. - Ergebnisse

Antonia sorgt für ein flottes Tempo
Antonia Schermuly sorgt für ein flottes Tempo und wird mit Bestzeit belohnt. (Foto (c) Schaake)

 

LC Mengerskirchen

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma