KM: LCM Athleten siebenmal ganz oben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Samstag, den 06. Mai 2017 um 23:00 Uhr

Starke LCM Athleten in Michelbach

Die erfolgreichen Athleten des LCM bei den Kreismeisterschaften in Michelbach. (Foto: Lang)

Mit acht Athleten war der LC Mengerskirchen bei den Kreismeisterschaften in Aarbergen Michelbach gut vertreten. Die Meisterschaften wurden zusammen mit den Kreisen Rheingau-Taunus, Westerwald und Rhein-Lahn-Kreis ausgetragen. Insgesamt gingen sieben Kreismeistertitel an den LCM. Besonders hervorzuheben sind die Athleten, die gleich zwei Titel einheimsten. Allen voran Bastian Trost. Über 400 Meter siegte er mit 54,92 Sekunden in der MJU20 und auch über 800 Meter war er mit 2:04,28 Minuten nicht zu schlagen. Mit neuer pers. Bestleistung im Weitsprung wurde Alina Schmidt in der WJU18 mit beachtlichen 4,98 Meter Vizemeisterin und krönte den erfolgreichen Wettkampftag noch mit zwei Kreismeistertiteln im Dreisprung (9,73 Meter) sowie im Hochsprung (1,44 Meter). Über 800 Meter überzeugte Antonia Schermuly mit bemerkenswerten 2:25,57 Minuten als Siegerin bei den Frauen, ebenso auch die immer stärker auftretende Marlene Kremer, die sich in der WJU18 mit 2:34,42 Minuten als neue Kreismeisterin durchsetzte. Laura Kaminsky wurde hier mit 2:47,27 Minuten fünfte. Mehrkämpfer Felix Lang startete in vier Disziplinen. Sein bestes Ergebnis erzielte er mit 24,10 Sekunden über 200 Meter (1. MJU18). Über 100 Meter qualifizierte er sich mit schnellen 12,11 Sekunden für das Finale und wurde hier knapp geschlagen zweiter in 12,17 Sekunden. Mit nur einem Versuch landete Lang im Weitsprung bei 5,37 Meter (5.) und im Kugelsoßen reichten 11,37 Meter für Rang drei. Über 5.000 Meter siegte Mussi Solomon Gerezgiher in 17:55,60 Minuten mühelos (1. Männer). Christian Janßen musste hingegen das Rennen nach fünf Runden vorzeitig beenden. - Ergebnisse

 
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma