Willkommen beim Leichtathletik Club Mengerskirchen
SDM: Zwei Medaillen für Schermuly – Trost wieder unter Zwei Minuten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Mittwoch, den 02. August 2017 um 20:22 Uhr

Antonia Schermuly und Bastian Trost bei den Süddeutschen Meisterschaften in Ingolstadt
Antonia Schermuly und Bastian Trost bei den Süddeutschen Meisterschaften in Ingolstadt

Für die Süddeutschen Meisterschaften in Ingolstadt hatten sich mit Antonia Schermuly und Bastian Trost gleich zwei LCM Athleten qualifiziert. Sie deckten im Laufbereich von 800 über 1.500 und 5.000 Meter den Mittelstreckenbereich ab und zogen sich dabei achtbar aus der Affäre. Allen voran Antonia Schermuly, die erstmals einen Doppelstart über 5.000 und 1.500 Meter in ihren ersten U-23 Jahr wagte. In 18:34,48 Minuten wurde sie trotz großer Hitze am Samstagabend zweite und damit Süddeutsche Vizemeisterin. Am Folgetag startete das 1.500 Meter Rennen bereits um 10:25 Uhr. Mit einer kämpferisch starken Leistung sicherte sich Schermuly auf den letzten Metern die Bronzemedaille in 4:55,93 Minuten. Bastian Trost stellte sich als Jugend U20 Athlet der starken Konkurrenz in der Juniorenklasse. Im zweiten Zeitlauf wurde er siebter (Gesamt 14.) und unterbot mit 1:59,25 Minuten ein zweites Mal die Zwei-Minuten Marke deutlich. - Ergebnisse

 
Gemeinsam für den heimischen Sport: LC Mengerskirchen und SV Blau-Weiss Mengerskirchen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Dienstag, den 11. Juli 2017 um 07:56 Uhr

Im Februar 2017 hatte die Gemeindevertretung im Marktflecken die Weichen für einen Kunstrasenplatz im Sportzentrum Mengerskirchen gestellt, unter der Voraussetzung, dass die Vereine über die künftige gemeinsame Nutzung Einigkeit erzielen. Jetzt haben sich der Leichtathletik Club Mengerskirchen (LCM) und der SV Blau-Weiss Mengerskirchen 1920 e.V. (SVM) mit der Gemeinde auf eine Lösung verständigt. Somit ist das Fundament für die sportliche Zukunft der Menschen der Region weiterhin gegeben.

Das Leichtathletik- und Fußballstadion „Sportzentrum Mengerskirchen“, das bis dato, über Jahrzehnte hinweg, gemeinsame Trainings- und Wettkampfaustragungsstätte beider Vereine ist, sollte zu einem Multifunktionsstadion mit Kunstrasenplatz umgebaut werden. Damit wären nur noch Laufwettbewerbe im Sportzentrum Mengerskirchen möglich gewesen. Hintergrund ist, dass der von der Gemeinde unterhaltene Rasenplatz in die Jahre gekommen ist und auf Kunstrasen eine bessere Auslastung gerade im Winterhalbjahr möglich ist.

LCM und SVM haben sich nun in gemeinsamen Gesprächen auf einen weiteren gemeinsamen Betrieb und Nutzung des Sportzentrums Mengerskirchen verständigt. So erfolgt künftig eine Aufteilung des Geländes in die vier Parzellen: Kunstrasenplatz, Tartanfläche, Außengelände und Sportlerheim. Die Parzelle Kunstrasenplatz wird im Erbbaurecht an den SVM und die Parzelle Tartanfläche an den LCM übertragen. Das Sportlerheim soll einem gemeinsamen Betrieb und der Nutzung durch beide Vereine zugeführt werden.  Die zukünftige Pflege der Außenanlage übernehmen beide Vereine.

Damit sind die Interessen der beiden Vereine gewahrt und deren Weiterentwicklung ist gewährleistet. Das Stadion im Marktflecken Mengerskirchen bleibt weiterhin sportliche Heimstätte für beide Vereine.

 
Mussi Gerezgiher macht das Tripple perfekt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Montag, den 10. Juli 2017 um 20:29 Uhr

Mussi Gerezgiher hat zum dritten Mal in Folge den Münz Wasserlauf in Ettersdorf im Gelbachtal gewonnen. Auf der 10 Kilometer Distanz verhielt sich der Schützling von Norbert Rautenberg taktisch klug und zog erst kurz vor dem Ziel den entscheidenden Schlussspurt an. In 35:18 Minuten hatte der LCM Athlet drei Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Thierry van Riesen (TuS Horhausen). Dritter wurde Andreas Schütz (TuS Wallmerod) in 35:31 Minuten. - Ergebnisse

 
SDM: Schermuly liefert Glanzleistung zum Höhepunkt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Samstag, den 01. Juli 2017 um 21:05 Uhr

Antonia Schermuly liefert Glanzleistung ab
Antonia Schermuly (Mitte) auf dem Weg zur neuen Bestleistung. (Foto: Steinebach)

Höhen und Tiefen erlebten die Athleten des LC Mengerskirchen bei den Süddeutschen Meisterschaften in Wetzlar. An einem verregneten Wettkampftag waren die Bedingungen in der Kreisstadt des Lahn-Dill-Kreises nicht optimal. Felix Lang (MJU18) verpasste trotz einer kämpferisch starken Leistung die zweite Runde über 100 Meter, konnte sich aber mit beachtlichen 11,54 Sekunden durchaus sehen lassen (4. im Vorlauf). Alina Schmidt, die sich erst vor einer Woche mit einer neuen Bestleistung im Dreisprung (10,34 Meter) für die Meisterschaft qualifizierte, kam heute nicht gut in den Wettkampf hinein. Nach zwei ungültigen Versuchen verschenkte die U18 Athletin im dritten Anlauf wertvolle Zentimeter und musste sich mit 9,86 Meter begnügen. (12. WJU18). Marlene Kremer (U18) beeindruckte mit einem starken Lauf über 3.000 Meter und wurde im B-Endlauf mit 11:23,38 Minuten fünfte. Eine überragende Vorstellung zeigte Antonia Schermuly. Im Lauf über 5.000 Meter der Frauen lieferte die ehrgeizige Athletin wieder einmal punktgenau zum Höhepunkt eine Glanzleistung ab und verbesserte ihren pers. Hausrekord auf 18:24,94 Minuten (5. Frauen). - Ergebnisse

 
KM 1.500 Meter: Keine Konkurrenz in Sicht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Samstag, den 01. Juli 2017 um 20:24 Uhr

Beim Bahnlaufmeeting des SC Oberlahn wurden die Kreismeister über 1.500 Meter ermittelt. Ernsthafte Konkurrenz war durch die schwache Beteiligung nicht gegeben und so wurde die Platzierung zur Nebensache. Im Vordergrund standen die Zeiten. Hier die Ergebnisse:

Olaf Behrens: 4:50,01 (1. M40)
Antonia Schermuly: 5:05,65 (1. Frauen)
Roland Ott: 5:19,86 (1. M50)Lea Pötz: 5:24,41 (1. WJU20)
Marlene Kremer: 5:24,73 (2. WJU18)
Bianca Roos: 5:29,76 (1. W40)

Alle Ergebnisse

 
Apfellauf: LCM dominiert mit Doppelsieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 25. Juni 2017 um 21:13 Uhr

Die Sieger: Carolin Schermuly und Mussi Gerezgiher
Zusammen zum Doppelsieg: Carolin Schermuly und Mussi Gerezgiher waren die schnellstern über 10 KM. (Foto: Steinebach)

Beim Apfellauf der Kelterei Heil in Laubus-Eschbach dominierte der LCM einmal mehr das Geschehen und stellte die Gesamtsieger bei den Frauen und Männern. Mussi Gerezgiher war perfekt für die Renntaktik eingestellt, hielt sich bis Kilometer neun hinter dem bis dahin führenden Marco Schwab und enteilte auf den letzten Metern mit einem mächtigen Schlussspurt zum Gesamtsieg in starken 34:55 Minuten. Schwab folgte mit acht Sekunden Rückstand. Bei den Frauen war es Carolin Schermuly, die mit beachtlichen 41:45 Minuten einen weiteren Leistungsschub zeigte und überlegen die Frauenwertung gewann. Die weiteren Ergebnisse: 10 Kilometer: Jörg Krampe: 41:53 (2. M45), Thomas Steinebach: 44:09 (3. M55); 5 Kilometer: Karsten Diehl: 18:52 (2. M45), Ingrid Diehl: 28:53 (16. W45), Jakob Georgi: 21:09 (2. MJU18), Samuel Georgi: 21:09 (1. MKU12). – Alle Ergebnisse

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 01. Juli 2017 um 19:36 Uhr
 
HM: Bestleistung und Bronze für Marlene Kremer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 25. Juni 2017 um 21:02 Uhr

Die erfolgreichen LCM Mädels über 1.500 Meter
Die erfolgreichen LCM Mädels über 1.500 Meter: Lea Pötz, Marlene Kremer und Antonia Schermuly

Bei den Hessischen Meisterschaften der Aktiven und der Jugend U18 in Gelnhausen war der LC Mengerskirchen mit sechs Athleten vertreten. Herausragend war an diesem Wochenende die Leistung von Marlene Kremer. Im Lauf über 1.500 Meter der weiblichen Jugend U18 steigerte sie ihre Bestleistung auf beachtliche 5:11,04 Minuten und wurde auf Rang drei mit der Bronze Medaille belohnt. Auch für Lea Pötz, die als U20 Athletin bei den Frauen über 1.500 Meter am Start war, lief es so gut wie noch nie in der aktuellen Saison. Mit 5:03,80 Minuten verbuchte sie Jahresbestleistung und kam der Fünf-Minuten Marke wieder sehe nahe. (16. Frauen). Antonia Schermuly war die schnellste im Bunde über 1.500 Meter und kam bei den Frauen mit 4:54,54 Minuten auf Rang 13 ins Ziel. Bastian Trost erkämpfte sich im A-Lauf über 800 Meter Rang zehn in 2:00,36 Minuten und stabilisiert damit seinen aktuellen Leistungsstand. Für Felix Lang (MJU18) reichte es trotz erneuter Bestleistung nicht zum Einzug ins 100 Meter Finale. Im Vorlauf qualifizierte er sich mit 11,73 Sekunden als Zweiter in seinem Lauf für das Halbfinale und steigerte sich hier auf bemerkenswerte 11,48 Sekunden. (5.). Über 200 Meter wurde Lang vierter im Vorlauf, konnte sich damit aber leider nicht für das Finale qualifizieren. Die Zeit: 24,16 Sekunden bei starkem Rückenwind (+1,8m/s). Ebenfalls pers. Hausrekord erkämpfte sich Alina Schmidt. Im Dreisprung landete sie im fünften Versuch bei stolzen 10,34 Meter (4. WJU18). 1,55 Meter reichten im Hochsprung für Rang sieben. - Ergebnisse

 
Carolin Schermuly gewinnt Sommernachtslauf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 18. Juni 2017 um 22:05 Uhr

Carolin Schermuly hat den Limburger Sommernachtslauf über 5 Kilometer gewonnen. In beachtlichen 19:34 Minuten blieb sie auf der anspruchsvollen Strecke durch die Altstadt als einzige Frau unter der 20 Minuten Marke und durfte sich zugleich über den Altersklassensieg in der W30 freuen.
Der LC Mengerskirchen hatte beim Limburger Sommernachtslauf erstmals die sportliche Leitung übernommen und stellte weit über 30 Helfer aus den eigenen Reihen. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.
Weitere Ergebnisse: 10 Kilometer: Hanna Krampe: 54:43 Minuten (1. WJU18), Jakob Georgi: 54:43 Minuten (3. WJU18), Bernhard Schüßler: 40:59 Minuten (2. M50). – Alle Ergebnisse

Carolin Schermuly gewinnt über 5 Kilometer

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 55

LC Mengerskirchen

Banner

Run with the Best - inTeam

Banner

Die nächsten Termine

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma