Willkommen beim Leichtathletik Club Mengerskirchen
Sören Plag läuft schnellen Marathon in Wien PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 22. April 2018 um 20:50 Uhr

Beim Vienna City Marathon zeigte Sören Plag eine beeindruckende Glanzleistung und lief mit 2:49:09 Stunden auf Rang 12 in der M30. - Ergebnisse - Weitere Infos folgen.

 
Weiltal Marathon PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 22. April 2018 um 20:45 Uhr

Im Rahmen des Weiltal Marathon haben sechs LCM’ler beim Lauf über 22 und 12 Kilometer teilgenommen. Hier die Ergebnisse:

22 Kilometer

Nadine Fasel: 1:53:26 (4. W35)
Christian Reubold: 2:03:15 (26. M45)

12 Kilometer:

Maximilian Brumm: 51:35 (2. MJU20)
Karsten Diehl: 52:55 (1. M45)
Mathias Georgi: 58:25 (3. M45)
Horst Schäfer: 63:16 (1. M60)

Alle Ergebnisse unter https://naturpark-taunus.de/aktuell/2/

 
Sina Spornhauer überrascht mit Rang vier PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 22. April 2018 um 19:41 Uhr

Bei den Hessischen Langstrecken Meisterschaften in Frankfurt überraschte Sina Spornhauer (W13) mit Rang vier auf der 2.000 Meter Distanz und holte damit die beste Platzierung unter den LCM Athleten. Taktisch klug hielt sie sich zu Beginn des Rennens im Mittelfeld und wurde in der zweiten Hälfte immer stärker. In 7:41,29 Minuten lief sie zudem eine neue pers. Bestzeit. Ebenfalls über 2.000 Meter am Start war Leon Brinkmann in der M13. Zu Beginn war er etwas zu schnell, konnte sich dann aber im Laufe des Rennens stabilisieren und zeigte am Ende nochmal eine starke Schlussphase. In 7:11,81 Minuten wurde Brinkmann achter. Bestzeit über 3.000 Meter lief Anna Brumm. In der WJU18 wurde sie 13. Über 5.000 Meter lief Teklay Rezene ein sehr schnelles Rennen. Bis zur Hälfte hielt er das Tempo in der Spitzengruppe mit, musste dann aber abreisen lassen. Doch der Mut wurde belohnt. Am Ende stoppte die Uhr bei bemerkenswerten 16:07,80 Minuten. (7. MJU20). - Ergebnisse

 
LCM Athleten unterziehen sich Laktatmessung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Mittwoch, den 18. April 2018 um 20:16 Uhr

Mit Antonia Schermuly, Lea Pötz, Bastian Trost und Maximilian Brumm haben sich vier Athleten des LCM am Dienstag einer Laktatmessung im Sportzentrum Mengerskirchen unterzogen. Dank des Leichtathletik Fördervereins im Kreis Limburg-Weilburg hatte der LCM erstmals die Möglichkeit zwei entsprechende Messgeräte für einen sog. Feldstufentest einzusetzen. Mit Unterstützung von Torsten Frech vom Institut für Sportmedizin der Universität Gießen wurden Trainer und Betreuer im LCM fachgerecht eingewiesen und geschult und können somit in Zukunft weitere Feldstufentests mit Laktatmessung eigenständig durchführen. Das Ergebnis soll den Trainern und Athleten helfen, die Intensität bei den Trainingseinheiten feiner zu steuern.

Bastian Trost, Antonia Schermuly, Lea Pötz und Maximilian Brumm beim Laktattest
Bastian Trost, Antonia Schermuly, Lea Pötz und Maximilian Brumm beim Laktattest. Im Hintergrund Reiner Thau, 800 Meter Rekordhalter im LCM.

 
1. Koblenzer Bahnlaufserie: Rezene siegt über 1.500 Meter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 15. April 2018 um 18:47 Uhr

Der TuS Rot-Weiß Koblenz hat eine neue Bahnlaufserie ins Leben gerufen. Nachdem das traditionsreiche Stadion auf dem Oberwerth im vergangenen Jahr umgebaut wurde und u.a. das Mini-International einmal aussetzen musste, geht es in diesem Jahr mit einem breiten Angebot wieder nach vorne.
Beim ersten Wettbewerb der 1. Koblenzer Bahnlaufserie war Teklay Rezene im Lauf über 1.500 Meter am Start. Nach einer überschnellen Startphase – die ersten 200 Meter lief Teklay an der Spitze in 32 Sekunden – wurde das Rennen zwangsläufig langsamer. Nach einer nochmals schnellen Endphase siegte Teklay im Spurt in 4:35,03 Minuten.

 
DM Halbmarathon Debut für Carolin Schermuly PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 08. April 2018 um 19:43 Uhr

Carolin Schermuly nahm zum ersten Mal bei den Deutschen Halbmarathon Meisterschaften teil. In Hannover wurden die Straßenlaufmeisterschaften im Rahmen des HAJ Hannover Marathons ausgetragen. Für Schermuly stoppte die Uhr bei 1:30:16 Stunden. Damit wurde sie 60. in der Frauen Gesamtwertung. Ergebnisse

Sören Plag hat seinen Marathon noch vor sich. In der Vorbereitung war er heute am beim 10 Kilometer Lauf in Engers am Start und wurde in 38:05 Minuten zweiter in der Gesamtwertung.

 
Gut trainiert – LCM Athleten im Trainingslager PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Sonntag, den 01. April 2018 um 09:57 Uhr

Die LCM'ler im Trainingslager

Das traditionelle Trainingslager der LCM’ler fand dieses Jahr erneut in der Fränkischen Schweiz statt. Auf der LCM Facebookseite unter https://www.facebook.com/lcmengerskirchen/ haben die Athleten von ihrem Alltag berichtet. Hallen- und Crosslaufsaison sind nun abgeschlossen. In Kürze starten die ersten Wettkämpfe auf der Bahn.

 
Plag zeigt starken HM-Lauf – Schermuly Gesamtsiegerin über 10 Km PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: DK   
Samstag, den 24. März 2018 um 22:36 Uhr

Caro Schermuly gewinnt über 10 Kilometer
Caro Schermuly gewinnt über 10 Kilometer.

Beim Brechener Volks- und Straßenlauf zählte der Veranstalter knapp 500 Teilnehmer. Damit gehört das Event zu den größten Laufveranstaltungen im Kreis Limburg Weilburg. Über die Halbmarathondistanz wurden die Kreismeister ermittelt. Mit einem starken Lauf präsentierte sich LCM Athlet Sören Plag. Inmitten der Marathonvorbereitung war es bereits sein zweiter Halbmarathon mit der Tendenz „Ich laufe schneller und fühle mich besser!“, so Plag nach dem Rennen. In 1:20:45 wurde er im Gesamteinlauf dritter und sicherte sich den Kreismeistertitel vor Marius Braun (Lf Villmar) mit über einer Minute Vorsprung.

Über 10 Kilometer führte das Führungsfahrrad die ersten 13 Läufer zu einer neuen Bestzeit. Leider nicht wirklich, denn die Strecke war zu kurz, weil sowohl die Streckenposten als auch das Führungsfahrrad bereits 500 Meter vor dem richtigen Wendepunkt die ersten Läufer umkehren lies. Das machte in der Summe gut 1000 Meter aus. Damit relativieren sich die vermeintlich schnellen Zeiten in der Ergebnisliste und man muss gedanklich nochmal 3:30 bis 3:45 Minuten drauf‘ rechnen. Große Enttäuschung bei den Läufern, denn die Leistung wird somit nicht für die Bestenlisten anerkannt werden. Davon betroffen war auch Carolin Schermuly. Als schnellste Frau und damit Gesamtsiegerin steht sie mit 35:21 Minuten in den Ergebnissen. Mit dem Aufschlag wäre sie mit Sicherheit an eine neue Bestzeit gestoßen. In zwei Wochen startet Schermuly bei den Deutschen Halbmarathon Meisterschaften in Hannover.

Über 5 Kilometer stürmte Teklay Rezene vom Start weg im Eiltempo voraus. Anfangs sah es nach einem sicheren Sieg aus, doch der Jungs Athlet hatte überzogen und musste sich nach einem Einbruch am Ende mit Rang drei in der Gesamtwertung zufrieden geben. Die Zeit von 16:42 Minuten ist dennoch beachtlich.

Weitere Ergebnisse: 500 Meter: Helene Kröner: 2:05 (1. U8); Leander Kröner: 2:58 (1. U5); 1 Kilometer: Till Kremer: 4:22 (2. M8); Liv Kremer: 4:19 (4. W10); 5 Kilometer: Ines Kröner: 23:05 (1. W35); 10 Kilometer: Kai Pott: 44:18 (4. M50)

Alle Ergebnisse: http://www.ziel-zeit.de/ergebnis.php

Bilder finden sich https://www.flickr.com/photos/ndlt/sets/72157665017869187/

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 17
Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2009 by Firma